FortbildungsTHEMen INHOUSE

 

 Ich biete verschiedene Veranstaltungen in Form von

  • Inhouseveranstaltungen
  • Fortbildungen im Programm anderer Bildungsträger
  • Fachvorträge (auch Ganztagesvorträge)
  • Workshops auf Fachtagungen                                                                                                                                              an.

Gerne können Sie mich für die nachfolgenden Themen anfragen.

 

Haben Sie andere Vorstellungen oder Wünsche, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!

 




NEU: ALLE THEMEN KÖNNEN AB SOFORT AUCH ALS WEBINAR ANGEBOTEN WERDEN


Ansätze Verstehensorientierter Pädagogik

  • Erst verstehen - dann handeln!


Traumasensibilität und Traumapädagogik

  • Die biografische Wunde - Traumasensibilität im pädagogischen Arbeitsfeld
  • Trauma und Bindung
  • Besuchskontakte im Kontext von Traumaforschung und Bindungstheorie


BIndungsorientierte Pädagogik

  • Liebe lässt Gehirne wachsen - Bindungsentwicklung von Kindern verstehen und begleiten
  • Professionelle Nähe - statt professionelle Distanz
  • Nähe zu sich selbst - Selbstregulation und Selbstfürsorge für Fachkräfte
  • Mathe kann man später lernen - Herzensbildung
  • Resonanz


Moderner Pädagogischer Ethos

  • Moderner pädagogischer Ethos - von der Vision zur Kultur einer stärkenden Pädagogik
  • "Was keiner wagt - das wagt zu sagen" - Ziviler Widerstand als Kinderschutz in Einrichtungen


Ressourcenorientierte Ansätze

  • Schatzsuche statt Fehlersuche 


KOmmunikation und Gesprächsführung

  • Es kommt nicht drauf an was man sagt - sondern wie man es sagt - Effektive Gesprächsführung mit Eltern (Basis)
  • Ein gutes Wort hat Wärme für drei Winter - Ressourcenorientierte Gesprächsführung mit Eltern (Fortgeschrittene)
  • Mit Kindern spielend ins Gespräch kommen - Gesprächsführung im Spiel


Fall- und selbstreflektion

  • Kollegiale Beratung nach dem Modell der verstehensorientierten Pädagogik
  • Wo fang ich an? Bei mir selbst! - Selbstreflexion als Aspekt professionellen Handelns


Alle Themen können von mir selbst angeboten und umgesetzt werden. Sollte ich selbst keine Kapazitäten oder Sie andere Wünsche, empfehle ich Ihnen gerne Kolleg*innen aus dem Verso-Paed-Netzwerk